Engelchen

Seit 2006 gehört das Engelchen zu den kulinarischen Highlights in Warendorf. Hier präsentieren wir Gastronomie einmal von einer ganz anderen Seite: stilvoll und doch ungezwungen, professionell, aber unverkrampft, qualitätsbewusst und doch unkompliziert. Das beweist das durch die französischen Bistros inspirierte Ambiente genauso wie der charmante, aber stets agierende Service. Hauptanziehungspunkt ist eine abwechslungsreiche Küche mit französischen, deutschen und mediterranen Speisen.

Frühstückskarte bis 12 Uhr, Sonntags Frühstücksbüffet bis 12 Uhr, warme Küche von 12 - 14 Uhr und 18 - 22 Uhr.

Wechselnde Mittagskarte mit Eintopf, Salat oder warmem Gericht. Nachmittags erwarten Sie Kleinigkeiten kalt oder warm serviert. Die Kaffee- und Teespezialitäten verstehen sich neben der reichhaltigen Kuchenauswahl von selbst. Das Engelchen hat sich auch als Pralinenschmiede in Warendorf eine Namen gemacht. Die besondere Spezialität der Reiterstadt ist das sogenannte Warendorfer Pferdeleckerli, ein Nougat-Pralinentrüffel. Aber auch die Angel d´Or- , Hierbas-, „Doris"-, „Westfälisch geniessen" Weinpraline oder Engel Gold Bier Praline finden Ihre Liebhaber.

In der Vinothek erwarten Sie Weine aus den deutschen Anbaugebieten, aber auch Weine aus Frankreich, Italien, Spanien und Übersee sind auf der gut sortierten Weinkarte zu finden. Alle Weine, die den Geschmack des Gastes getroffen haben, können auch direkt mit nach Hause genommen werden. Mehr als 15 Weine werden im offenen Ausschank angeboten.

Vielleicht etwas Kultur? Neben kleinen Kunstausstellungen von namhaften, aber auch unbekannten Künstlern, finden Weindegustationen und Themenveranstaltungen statt.

Übrigens! Der Großvater der berühmten Schauspielerin Doris Day, Wilhelm Kappelhoff war 1890 in diesem Haus als Konditior tätig! Doris Day´s Kult wird hier überall spürbar...

>>> Öffnungs- und Küchenzeiten
 

Öffnungszeiten:

Dienstag von 9.30 bis 18 Uhr 

Mittwoch bis Sonntag von 9.30 bis 23 Uhr

  Küchenzeiten: 11:30 bis 14 Uhr und 17:30 bis 22 Uhr